Sportsbase – Social Media Plattform für Sportler

Was sagen die anderen zu der Idee?
  • : alle
  • :

    Wir geben Sportler die Möglichkeit sich zu präsentieren sowie zu vernetzen, um so den nächsten Karrieresprung zu schaffen.

Meine Lösung:

Social-Media Plattform für Sportler in der Sporthighlights und -Daten geteilt werden können, mit der Möglichkeit zu Netzwerken und gescoutet zu werden.

Danke für das anonyme Feedback!

5 thoughts on “Sportsbase – Social Media Plattform für Sportler

  1. Klingt nach einer guten Idee. Bin zwar kein Sportler, aber klingt nach einem guten Mehrwert für diejenigen die Ambitionen in diese Richtung haben.

  2. Die Idee ist an sich ist nicht schlecht, welchselwillige Spieler hätten die Chance im unmittelbaren Umfeld einen neuen Verein zu finden. Ob ich anhand eines selbst zusammengeschnitten Videos aber die Qualität des Spielers ausreichend erkennen kann, bezweifle ich stark.
    Dennoch ist die Idee den „aftermarkt“ so zu fördern cool. Gerade Vereine sollten dies für sich nutzen und um sich werben, damit sollte ein Spieler umziehen in diesem Gebiet ein Verein findet wo er zukünftig spielen kann.
    Was evtl. passiv gefördert wird ist der Schwarz Geld Anteil gerade in unteren Ligen. Den um gute Spieler zu bekommen wird auch in unteren Ligen viel Geld fließen. Alles in allem eine geile Idee, die vor und Nachteile hat, aber im Grunde den jeweiligen Spieler definitiv Aufmerksamkeit schenkt.
    Einen zukünftigen Bundesliga Spieler wird man dadurch meiner Meinung nach aber nicht finden, was aber auch nicht das Ziel ist.

  3. Die Idee hat definitiv Potential. Sowohl für den Hobbysportler als auch für den professionellen Sportler stellt Sportbase eine gute Kommunikationsplattform dar, welche sich auf Themenschwerpunkte wie Ernährung, Sportverletzungen und Training fokussieren kann. Allerdings muss den Gründern auch bewusst sein, dass Social Media einen bedeutsamen Einfluss auf Esstörungen hat und bei vielen Heranwachsenden den Weg in die Magersucht begünstigt. Es sollte ein präventives Konzept erarbeitet werden, um dieser Problematik entgegenzuwirken.

  4. Hallo! Ich finde eure Idee toll. Erinnert mich ein wenig an die Spielkarten, in welchen alle Wichtigen Daten sowie Highlights erfasst waren – nur digital !
    Die Plattform wäre dann ausschließlich nur für Sportler nutzbar? Oder Gibt es auch eine Rubrik für Fans ? Interessant wäre es da die Möglichkeit anzubieten, mit den Fußballern in direkten Kontakt zu treten gegen ein bestimmtes Entgelt.
    Wie werden Daten die abgegeben Daten kontrolliert ?
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.