Bücherwahl mittels Tinderizing – mit BlindBook

Was sagen die anderen zu der Idee?
  • : Ich möchte lesen, weiß aber nicht welches Buch mir gefallen könnte

Meine Lösung:

Das Schema “Tinderizing” wird angewandt, indem Kunden Leseproben bewerten und profilentsprechende Büchervorschläge erhalten. Sowohl die Proben als auch die Vorschläge können über Reflinks bestellt werden.

Danke für das anonyme Feedback!

3 thoughts on “Bücherwahl mittels Tinderizing – mit BlindBook

  1. Moin,
    interessante Idee!
    reichen die amazon reviews nicht aus?
    Fast alle online Buchhandlungen bieten ja eine Vorschlagliste an….oder wieso ist Deine Idee besonders?
    VG
    Ben

    1. Hi Ben, vielen Dank erstmal für dein Interesse!
      Wenn du dir Amazon Reviews durchliest, weißt du ja schon welches Buch dich interessiert. Bei unserer Lösung ist das nicht nötig, da du anonyme Leseproben bewertest – ohne den Autor, Titel oder das Genre des Buches zu kennen. Wir halten diese individuelle Bewertung der Leseproben im Vergleich zum Durchlesen der Bewertungen von anderen Leuten für deutlich erlebnisreicher und effizienter im Hinblick darauf, die persönlichen Präferenzen festzustellen. Man bekommt daher nicht nur Vorschläge, die sich im gleichen Genre bewegen, sondern man kann sich unvoreingenommen inspirieren lassen und so sein Repertoire erweitern.

  2. Finde die Idee einfach super. Endlich mal etwas für Leute wie mich.. Ich möchte so oft wieder mit dem Lesen beginnen und weiss dann absolut nicht was. Super Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.